Richte deine Aufmerksamkeit auf das Ewige, statt auf Vergängliches

Soham

Yoga — Weg in die Freiheit

Das Ziel von Yoga ist, dass sich die Citta (Fokus, Auf­merk­sam­keit) vom phy­si­schen Kör­per weg­be­wegt in Rich­tung Seelengefühl.

Das End­ziel von Yoga ist sama­dhi, ein befrei­ter Zustand, wel­cher frei von allen kör­per­li­chen Anhaf­tun­gen ist. Ein Zustand von inne­rem Frie­den, von dau­er­haf­tem inne­ren Frieden.

Dies kann gemäss Yoga durch acht Stu­fen erreicht werden.

  1. Schritt: Yama , ich las­se alles Schlech­te los, dies geschieht auf der kör­per­li­chen Ebene
  2. Schritt: Niya­ma, ich neh­me gute Gewohn­hei­ten auf, auch dies geschieht auf der kör­per­li­chen Ebene
  3. Schritt: Yoga-Asa­nas, durch Kör­per­übun­gen hal­te ich mei­nen Kör­per gesund, damit die Kun­da­li­ni Ener­gie durch mei­ne Wir­bel­säu­le auf­stei­gen kann
  4. Schritt: Pra­na­ya­ma, du erlangst die Kon­trol­le über dei­nen Atem, ich atme ein, ich atme aus, ich bin am Leben, ich existiere
  5. Schritt: Pra­t­ya­ha­ra, Rück­zug der Sin­ne aus der Aussen­welt, jedoch ist das Ich-Gefühl noch vorhanden
  6. Schritt: Dhar­na, den Geist auf etwas zu kon­zen­trie­ren, dies ist immer noch mit dem Kör­per verbunden
  7. Schritt: Dha­ra­na, Medi­ta­ti­on, dies ist ein gedan­ken­lo­ser Zustand, man hat weder Gedan­ken an die Ver­gan­gen­heit noch an die Zukunft
  8. Schritt: Sama­dhi, befrei­ter Zustand (Mok­sha), die See­le hat die voll­kom­me­ne Kon­trol­le über den Kör­per, es besteht kein Ich-Gefühl mehr

Das ist das unend­lich gro­sse Spek­trum von Yoga. Yoga ist kei­ne Reli­gi­on, son­dern weckt die Mensch­lich­keit in jedem.

 

Ich lade dich JETZT ein, anzu­fan­gen, wei­ter­zu­ge­hen, mit der Rei­se zu Dir sel­ber, tie­fer und tie­fer, auf­zu­wa­chen, zu erken­nen, dass du nicht die­ser Kör­per bist, damit dei­ne rei­ne See­le in dir wach­sen kann und stär­ker und stär­ker wird.

Es ist ein tie­fer Her­zens­wunsch von mir, dich auf die­ser Rei­se zu begleiten.

Karin Amrein

Dipl. Yoga­leh­re­rin YCH, Coach, Ten­nis­leh­re­rin, Fami­li­en­frau, Pri­mar­leh­re­rin, Wahrheitssuchende

Yogaraum in Rothenburg